Eva

Weisser Rauch auf weiter Steppe

Eine Frau geformt aus einer einzelnen Rippe

Sie will wissen und wagen

Sie will sich keinen Genuss versagen

Tief taucht sie ein ins Weltenmeer

Ein Mann, seine Augen sind leer

 

Er gehorcht rasch und blind

Er ist beugsam wie der Wind

Den er kaum auf seiner Haut spürt

Und der ihn ins Nichts hinein führt

Ein einzelner Baum der Fragen

Ein Baum, um Antworten zu wagen

 

Nah am Boden hängen seine Äste

Verlockend vereint zu einladender Geste

Eine einzelne Frau voll von Mut

Eine Frau voll von Lebensglut

Ein Geist, der nun allmählich erwacht

Und es donnert und blitzt zum Ende der Nacht