Farbenrausch

Der Duft der Farben

Farbenpracht

Rausch

Farbenrausch

Der zur Musik des Seins ausgelassen tanzt

Und weite Bögen schlägt

Um zu kreisen

 

Gleich einem kaleidoskopischen Zirkel

Gleich einem bizarren Traum

 

Einem phantastischen Geist eingehaucht

Der frei die Freiheit atmet

Süsslich giftige Luft

Einer phantasmagorischen Welt

Aus bunten und kalten Steinen

Aufeinander geschichtet

Kühn errichtet

 

Gleich dem Turm von Babel

Gleich einer flackernden Idee

 

Die das All und Nichts durchdringt

Die von der Totalität des Ganzen singt

In der Kunst verwirklicht

In der Leere des Raums

Und der Fülle der nächtlichen Pracht

Die Farben der Finsternis

Heller Rausch