Gipfelblues

Eine bitter süss traurige Stimme

Verhallt ungehört

Zwischen Berg und Tal

 

Und nur die Gipfel

Lauschen den zarten Noten

Die der Wind in die Höhen trägt

 

Melancholischer Gipfelblues

Aus tausend Melodien

Kühler Trauerregen

 

Und lächelnde Leere

Kaum ein Trost

Vergänglichkeit des herbstlichen Laubes

 

Ein fernes Echo

Das die Musik leise bricht

Stummes Urgedicht